Jahresempfang der SPD Delmenhorst

Die SPD-Delmenhorst lud zum Neujahrsempfang in das Hotel Thomsen. Die Unterbezirksvorsitzende Gabi Baumgart hieß über 150 Gäste aus den unterschiedlichsten Bereichen willkommen. SPD-Oberbürgermeisterkandidat Axel Jahnz hielt ein Grußwort, in dem er das Publikum auch aufforderte sich gemeinsam für Delmenhorst einzusetzen.

SPD-Kandidat für das Oberbürgermeisteramt in Delmenhorst: Axel Jahnz
Matthias Groote hielt in diesem Jahr die Neujahrsrede.
Die Unterbezirksvorsitzende Gabi Baumgart bei der Begrüßung.

Die Neujahrsrede hielt in diesem Jahr der Europaabgeordnete Matthias Groote. Er wies darauf hin, dass die Distanz zwischen der EU und den Menschen in Europa noch zu groß sei. Hier müsse noch viel getan werden. Der Europaabgeordnete wies unter anderem aber auch auf die Rolle Europas für den Friedensprozess nach zwei Weltkriegen hin. Derzeit ginge vordringlich vor allem um die Eindämmung der Jugendarbeitslosigkeit, die Vertiefung einer gemeinsamen Finanz- und Wirtschaftspolitik und die europaweite Sicherrung der Energieversorgung. Groote machte deutlich, dass man bei einer guten Wahlbeteiligung die Chance hätte, am 25. Mai mit dem SPD-Spitzenkandidaten Martin Schulz den Präsidenten der Europäischen Kommission zu stellen.

Anschließend nutzten die Gäste die Gelegenheit um miteinander ins Gespräch zu kommen.

Am 25. Mai 2014 stehen Axel Jahnz als Oberbürgermeisterkandidat in Delmenhorst und  Matthias Groote als Abgeordneter im Europaparlament zur Wahl.