Susanne Mittag spricht zur aktuellen Stunde „BND und NSA – Notwendigkeit und Grenzen der internationalen Zusammenarbeit“ im Deutschen Bundestag

Der Bundestag hat für den morgigen Mittwoch, den 6. Mai 2015 um 15.35 Uhr eine aktuelle Stunde mit dem Titel „BND und NSA - Notwendigkeit und Grenzen der internationalen Zusammenarbeit“ angesetzt. In der einstündigen Debatte spricht auch Susanne Mittag in ihrer Eigenschaft als stellvertretende Vorsitzende des NSA-Untersuchungsausschusses. Seitens der SPD beziehen weiter ihre Fraktionskollegen Christian Fliesek und Uli Grötsch Stellung.

Seitens der SPD beziehen weiter ihre Fraktionskollegen Christian Fliesek und Uli Grötsch Stellung.