Übersicht

Landwirtschaft

Mittagspost 15/2018

In dieser Woche wurde im Bundestag der Bundeshaushalt 2019 beraten. Er sieht Ausgaben in Höhe von 356,8 Milliarden Euro vor, das sind 13 Milliarden Euro mehr als dieses Jahr. Lesen Sie hier, wo der Bund investiert. Zudem finden Sie in…

Mittagspost Wahlkreis 06/2018

Die neue Mittagspost aus dem Wahlkreis berichtet von dem Gespräch von Susanne Mittag zum Tierwohllabel mit Bundesministerin Julia Klöckner in Bonn, Besuchen des BBK, THW, BSI und des Bundesamtes für Verfassungsschutz. Zudem war Susanne Mittag bei dem Geflügelproduzenten Heidemark in…

Abgeordnete besuchen Putenbetrieb Heidemark in Ahlhorn

Susanne Mittag und der örtlicher Landtagsabgeordnete Axel Brammer waren am Freitag zu Gast bei der Heidemark GmbH in Ahlhorn. Die Tierschutzbeauftragte der SPD-Bundestagsfraktion und der SPD-Landtagsabgeordnete informierten sich dort über das Tierwohl-Konzept des Unternehmens. Heidemark-Inhaber Christopher Kalvelage hatte außerdem  Dr.

Runder Tisch zur Sauenhaltung diskutiert Lösungsmöglichkeiten

Die Tierschutzbeauftragte der SPD-Bundestagsfraktion Susanne Mittag hat gestern am Runden Tisch zur Sauenhaltung im Bundeslandwirtschaftsministerium teilgenommen. Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) hatte nach Bonn eingeladen, um mit Vertretern aus Praxis und Politik über die Zukunft der Sauenhaltung in Deutschland zu beraten.

Mittagspost Wahlkreis 05/2018

Die neue Ausgabe der Mittagspost lokal informiert über Diskussionen vor Ort mit den SPD-Ortsvereinen und viele weitere Termine von Susanne Mittag im Wahlkreis. Unter anderem hat die SPD-Bundestagsabgeordnete die neue unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) in Delmenhorst, die Niedersächsische Landwirtschaftskammer, IG Metall…

Susanne Mittag unterstützt Offenstall-Projekt

Als Tierschutzbeauftragte der SPD-Bundestagsfraktion setzt sich Susanne Mittag für eine artgerechtere Haltung von Nutztieren in der Landwirtschaft ein. Deshalb ist sie offen für neue Ansätze in der Tierhaltung, beispielweise durch Offenställe in der Schweinemast. „Das ist eine echte Alternative, die…

Mittagspost 13/2018

In der aktuellen Sitzungswoche gab es allein im Plenum über 20 Tagesordnungspunkte. Themen war die Pflegeausbildung und der Wolf. Susanne Mittag hat außerdem an zahlreichen anderen Terminen teilgenommen, darunter das Fachgespräch Tiertransporte, ein Gespräch zur Ferkel-Kastration und dem Tierwohllabel, die…

Bei Tiertransporten endlich handeln!

Im Bundestag hat ein öffentliches Fachgespräch zu Lebendtiertransporten in außereuropäische Länder stattgefunden. Die Tierschutzbeauftragte der SPD-Bundestagsfraktion Susanne Mittag sieht akuten Handlungsbedarf

Landwirte in Niedersachsen öffnen ihre Hof-Tore

Am Sonntag, den 17. Juni findet in Niedersachsen der Tag des offenen Hofes statt. 80 Betriebe und Landwirte öffnen ihre Tore, darunter Milchviehhalter und Ackerbauern, für interessierte Besucher. Motto in diesem Jahr ist „Landwirtschaft erleben“. Susanne Mittag, Mitglied im Landwirtschaftsausschuss…

Mittagspost 11/2018

Die neue Mittagspost berichtet von der Fraktionsklausur der SPD-Bundestagsfraktion, der Sondersitzung zur BAMF-Affäre sowie zahlreichen anderen Terminen und Themen. Bald ist im Plenum Sommerpause, bis dahin gibt es noch viel zu tun, unter anderem in dem Bereich Tierschutz. Mehr Informationen…

Mittagspost 10/2018

In dieser Woche wurde im Bundestag der Haushalt für dieses Jahr beraten. Er hat ein Gesamtvolumen von 341 Milliarden Euro. Susanne Mittag hat als Tierschutz-Beauftragte der SPD-Bundestagsfraktion zum Einzelplan Landwirtschaft und das geplante Tierschutzlabel im Plenum gesprochen. Zudem haben sich die…

Welpen nicht im Regen stehen lassen

Anlässlich der heutigen Debatte zum Agrarhaushalt im Deutschen Bundestag fordert die Tierschutzbeauftragte der SPD-Bundestagsfraktion Susanne Mittag von Bundesministerin Julia Klöckner (CDU) finanzielle Unterstützung der Tierheime. „Ich freue mich, dass Bundesministerin Klöckner in diesem Jahr insgesamt mehr Geld für Tierschutzmaßnahmen zur Verfügung stellen will. Von…

Landwirtschaft im Film und vor Ort

Am diesjährigen Europatag am 9. Mai hat der SPD-Europaabgeordnete Tiemo Wölken gemeinsam mit der Bundestagsabgeordneten Susanne Mittag Wildeshausen besucht. Gemeinsam waren die beiden auf dem Hof Beneke in Wildeshausen zu Gast, einem örtlichen Milchvieh-Betrieb. Der Betrieb produziert täglich 3.100 Liter…

Mittagspost Wahlkreis 03/2018

Die neue Mittagspost lokal berichtet von Veranstaltungen im Wahlkreis der Bundestagsabgeordneten Susanne Mittag rund um den 1. Mai, den Tag der Arbeit, über Schulbesuche, Gespräche mit Schülern und Bürgern, den Tag der Pflege und die Europawoche, die noch bis zum…

Mittagspost 09/2018

In dieser Woche stand im Plenum des Deutschen Bundestages ein Antrag zu 70 Jahren Gründung des Staates Israel und der Berufsbildungsbericht auf der Tagesordnung. In der Landesgruppe haben sich die SPD-Bundestagsabgeordneten aus dem Land Niedersachsen und Susanne Mittag mit Vertretern…

Bei Ferkelkastration tierschutzkonforme Lösung finden

Ab dem 1. Januar 2019 ist es in Deutschland verboten, Ferkel ohne Betäubung zu kastrieren. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Susanne Mittag fordert anlässlich des dreitätigen Treffens der Landwirtschaftsminister, dass rasch eine tierschutzkonforme Lösung gefunden werden muss. „Die Bundesregierung hat schon vor geraumer…

Mittagspost 08/2018

Die aktuelle Mittagspost berichtet von der Vorstellung von Minister Horst Seehofer im Innenausschuss und Ministerin Julia Klöckner im Landwirtschaftsausschuss des Deutschen Bundestages, in denen Susanne Mittag Mitglied ist. Zudem geht es in der neuen Ausgabe um Themen der aktuellen Sitzungswoche…

Tierschutz in Theorie und Praxis

Gemeinsam mit der zuständigen SPD-Bundestagsabgeordneten Kirsten Lühmann hat Susanne Mittag den Hof Hohls in Becklingen und das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) in Celle besucht.Susanne Mittag ist seit dieser Wahlperiode Berichterstatterin für Tierschutz in der SPD-Bundestagsfraktion. Wie sieht die Praxis und Theorie im…

Staatliches Tierwohllabel jetzt umsetzen

Die Agrarpolitiker der SPD-Bundestagsfraktion Rainer Spiering und Susanne Mittag erkennen den Vorstoß des Koalitionspartners, die Kennzeichnungspflicht für Herkunft und Produktionsweise auch auf verarbeitete Fleisch- und Eierprodukte ausweiten zu wollen, an. Für eine EU-weite Regelung fehlt aber die nötige Mehrheit. „Es…

Termine